Kreatives Frühstücksbrot

Druckansicht

Guten-Morgen-Toast mit Früchten und mildem Gemüse

Bei diesem Frühstücksbrot ist Deine Kreativität gefragt. Verziere das Brot mit einem lustigen Gesicht oder forme aus Früchten und Gemüse fantasievolle Muster. Dann macht das Frühstücken noch mehr Spaß.

  • Vorbereitung: 00:05
  • Gesamtdauer: 00:10
  • Menge: 1 Portion 1x
Scale

Zutaten

  • 23 Kirschtomaten
  • 45 Trauben
  • 1 Stück Gurke (frisch)
  • 1/4 Apfel
  • 1/4 Banane
  • 1 Scheibe Brot nach Wahl
  • etwas Streichfett oder pflanzlicher Aufstrich
  • 1 Scheibe Schinken, magerer Wurst- oder Bratenaufschnitt
  • 1 Scheibe Käse

Schritt für Schritt

  1. Kirschtomaten und Trauben waschen, danach halbieren.
  2. Banane schälen. Apfel und Gurke schälen und die Kerne entfernen. Banane, Apfel und Gurke nach Belieben in Stückchen, Sticks oder Scheiben schneiden.
  3. Brot leicht antoasten. Mit dem Streichfett oder dem pflanzlichen Aufstrich dünn bestreichen. Mit Wurst und Käse belegen.
  4. Zum Servieren aus den weiteren Zutaten ein Gesicht formen. Für die Augen zum Beispiel Tomatenhälften oder Bananenscheiben nehmen. Für Nase und Mund eignen sich Gemüsespalten.
  5. Das restliche Obst und Gemüse auf dem Teller verteilen oder in kleinen Türmchen aufschichten.

Tipps & Hinweise

Bei diesem Sandwich sind Deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Du kannst nach Lust und Laune mit den Gemüse- und Obststücken experimentieren.

Die Brotsorte passt Du dem Alter und den Vorlieben Deines Kindes an. Für ältere Kinder ist Vollkornbrot geeignet. Jüngere Kinder kommen mit Mischbroten besser zurecht. Glutenfreie Brotsorten sind eine gute Option, wenn eine entsprechende Unverträglichkeit vorliegt.

Die meisten Wurst- und Käsesorten enthalten viel Salz und Fett. Hier lohnt es sich, beim Einkauf genau hinzuschauen und Sorten zu wählen, die weniger fett und salzig sind.

Antworten