Gemüsebrei – das Grundrezept für den ersten Brei zum selbst machen

Zutaten: Gemüse, Rapsöl
Geeignet ab: 5. Monat
Besonderheiten: bekömmlicher erster Baby-Brei
Geeignet für: ein erstes Mittagessen

Druckansicht

Gemüsebrei – das Grundrezept für den ersten Brei zum selber machen

Endlich ist es soweit, ab dem 5. Lebensmonat kann man mit der Beikost beginnen. Aus mildem Gemüse zaubert man schnell die ersten Breie. Dazu eigenen sich Möhren, Kürbis, Pastinake und Zucchini. Ausführliches zum Thema Beikost Einführung findest du in meinem Ratgeber.

  • Vorbereitung: 00:05
  • Grilldauer: 00:20
  • Gesamtdauer: 00:25
  • Menge: 1 Portion 1x
Scale

Zutaten

  • 100g Gemüse 
  • 1 EL Rapsöl

Schritt für Schritt

  1. Das Gemüse putzen, ggf. schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Die Gemüsewürfel in einen Topf geben und mit wenig Wasser (ca. 30ml) etwa 15-20 Minuten auf kleiner Stufe weichkochen. Wenn man den Deckel auf dem Topf lässt, kann alles nährstoffschonend im Wasserdampf garen.
  3. Den Topf vom Herd nehmen und alles mit etwas Kochwasser fein pürieren.
  4. Rapsöl hinzugeben und unterrühren. Den Brei servieren.

Antworten