Frühstücksmüsli

Milch
Druckansicht

Gesund frühstücken: Müsli für Kleinkinder

Das Müsli zählt zu den Frühstücksklassikern. Wenn Du bei der Zusammenstellung einige Dinge beachtest, ist Haferflockenmüsli schon für kleinere Kinder geeignet. Für ältere Kinder passt Du Zutaten und Zutatenmengen einfach an.

  • Vorbereitung: 00:05
  • Gesamtdauer: 00:15
  • Menge: 1 Portion 1x
Scale

Zutaten

  • 2 getrocknete Aprikosen
  • 1 TL Rosinen
  • etwas Apfelsaft
  • 34 EL zarte Haferflocken
  • warme oder kalte Milch
  • 1 TL Mandelmus
  • ¼ Apfel
  • ¼ Banane

Schritt für Schritt

  1. Am Abend vorher Aprikosen klein schneiden. Aprikosenstücke und Rosinen mit etwas Apfelsaft
    übergießen und zugedeckt über Nacht stehen lassen.
  2. Haferflocken mit Milch übergießen.
  3. Mandelmus unterrühren.
  4. Apfel schälen, Kernhaus entfernen. In kleinen Stücken oder gerieben unter das Müsli mischen
  5. Banane schälen, klein schneiden und unter die Haferflocken mischen.

Tipps & Hinweise

Wenn Dein Kind Müsli gerne mag, kannst Du verschiedene Getreideflocken ausprobieren. Hirseflocken sind sehr zart und lassen sich mit zarten Haferflocken gut mischen. Für ältere Kinder eignen sich zum Beispiel normale Haferflocken, Dinkel-, Buchweizen- oder Quinoa-Flocken.

Samen sind eine nährstoffreiche Ergänzung für das Frühstücksmüsli. Du kannst für die Müslimischung beispielsweise Chia- oder Sesamsamen, Sonnenblumen- oder Kürbiskerne nehmen.

Antworten